Festsitzende Apparaturen
Multiband-Multibracket
  Indirekte Klebetechnik Indirekte Klebetechnik
    Standardübertragungstray Standardübertragungstray
    Komfortübertragungstray Komfortübertragungstray
  Straight-Wire-System
  Brackets Brackets
  Bänder BSänder
  Bögen Bögen
  Behandlungstipps vestibulär Behandlungstipps vestibulär
KIS-System KIS-System
  Behandlungstipps lingual Behandlungstipps lingual
Gaumennahterweiterungsapparatur Gaumennahterweiterungsplatte
TPA TPA
Festsitzende Hilfsgeräte Gaumennahterweiterungsplatte

Viele Zahnfehlstellungen lassen sich nur mit festsitzenden Apparaturen korrigieren.

Das Straight-Wire-System

Bei unseren Straight-Wire-Brackets ist die Information für die Idealposition der Zähne im Bracket vorgegeben.

Straight-Wire bedeutet, dass ohne Biegung die Idealposition des Zahnes durch den Aufbau des Brackets erlangt wird - am geraden Bogen. Häkchen für die Eckzähne und die ersten Molaren dienen als Verankerungshilfe, z.B. auch zum Einhängen von Gummizügen.

Unsere Brackets sind ohne Einschränkung auch für Bögen geeignet, die eigentlich von der Edgewise-Technik herkommen. Es ist also ohne weiteres möglich, geloopte Bögen unterschiedlichster Form anzuwenden.

Aufgrund sehr guter Erfahrungen verwenden wir im Normalfall das Roth-System mit .018er Slots. Es hat den Vorteil, dass mit dünneren Regulierungsbögen früh durch Ausfüllen des Slots die vorgegebenen Idealwerte des Brackets ausgenutzt werden.

Auf Wunsch stehen natürlich auch Roth-Brackets mit .022er Slots mit den hierfür geeigneten Bögen zur Verfügung.