Die meisten Zahnfehlstellungen bei Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen sind korrigierbar.
Und für jedes Problem gibt es eine tragbare, weil grazile, individuelle Lösung!
Der Behandlungserfolg hängt von drei Faktoren ab: dem Behandler, der Mitarbeit des Patienten und dem Fachlaborpartner. Dabei gilt für die von uns gefertigten - herausnehmbaren und festsitzenden - Apparaturen und Schienen absolute Passgenauigkeit und:

Je graziler das Gerät, desto besser für Tragekomfort und Ästhetik!

Wir wollen die für den individuellen Fall geeignete Apparatur unter voller Erhaltung der Funktion und Stabilität so zierlich, elegant und unsichtbar wie möglich fertigen. Das heißt: Kunststoff nur so dick wie nötig. Verwendung möglichst kleiner, jedoch leistungsstarker Schrauben. Nur sinnvolle, möglichst einfache Drahtelemente. Kurzum: intelligente, "schlanke" Konstruktionen. Damit der Patient mit unseren individuell für ihn gefertigten Apparaturen leicht zurechtkommt und diese gerne trägt.